Der schleier aufgehoben worden, su entfernung eines Albigenser fand in der nacht von dienstag auf mittwoch in Toulouse, nachdem seine familie hat alarmierte die polizei für die «entführung» (lesen unserer ausgabe vom mittwoch). Der mutmaßliche täter dieser reise gezwungen, stadt in der region von toulouse durch die polizei Albi befindet sich in gewahrsam der örtlichen präfektur des Tarn. Es sollte entsprochen werden, an die staatsanwaltschaft heute und informationen, die justiz könnte geöffnet werden.

der mann sagte, sie gekauft zu 1 550 € von gold-schmuck nachdem ich eine anzeige auf der website der richtigen ecke. Schmuck, erwiesen sich als nicht eine sache, aber ein betrug. In der tat, die teile waren nicht in gold. Der nutzer grugé überwacht hat die website, bis er entdeckt, mit der gleichen meldung posologie de viagra. Er hat so gespielt, interessiert und hat erkannt, wer hatte grugé ersten mal. Sie haben sich verabredet und in Albi und der verkäufer sich begeben, Toulouse. Ziel der reise erholen 1 550 €. Er sah, dass er kein geld hatte, in seiner brust wurde schließlich losgelassen Toulouse und gesund. Dem untersuchungsrichter machen jetzt ganze licht auf diese sache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.