Anne Alassane.
Anne Alassane.

Anne Alassane, gewinnerin der ersten staffel von Masterchef, erlebt eine schreckliche drama vor zwei jahren mit dem verlust von zwei seiner kinder, das feuer auf seinem betrieb in Montauban. Am vergangenen freitag, die Tarn-et-Garonnaise gepostet hat auf seinem profil Facebook eine nachricht mit einer hommage an die vermissten mädchen, Rosa und Louise.

Der besitzer der urlaub auf dem bauernhof « Der Pays’Anne » hat geliehen einem zitat der autor Charles Péguy : « Der tod ist nichts, ich bin nur schon auf der anderen seite, ich bin ich, du bist du, was wir waren, die einen für die anderen, wir sind es immer noch. […] Weiter lachen, was brachte uns zum lachen, gemeinsam beten, lachen, denkt an mich, betet für mich, dass mein name ausgesprochen, wie es immer war, ohne es zu übertreiben jeglicher art, ohne eine spur von schatten. […] Warum sollte ich aus ihren gedanken nur weil ich aus ihrer sicht ? Ich warte auf dich, ich bin nicht weg, nur von der anderen seite des weges : sie sehen, alles ist gut… »

Seit dem tod brutal von zwei mädchen, Anne Alassane versucht, sich neu und gebar ein neues baby im vergangenen februar. Einige monate nach dem drama, der chef hatte sie gesagt : « Es ist ganz ein teil meines lebens und hat mich verletzung nie, aber ich bin etwas anderes. […] Das leben geht weiter, ich habe noch andere kinder, und ich voraus. »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.