Der ausschuss für europäische Aucamville bereitet die sitzung debatte des 18./Foto DDM.
Der ausschuss für europäische Aucamville bereitet die sitzung debatte des 18./Foto DDM.

Im rahmen seiner jährlichen sitzungen zu erklären und besser verstehen, wie Europa, das europäische netzwerk für schulen in Europa, darunter auch der ausschuss für europäische Aucamville, bietet eine besprechung, diskussion, freitag, den 17. januar um 18: 00 uhr, raum: Georges Brassens.

in einer zeit, wo Europa sieht seine verwaltungshaushalt stagnieren und sogar sinken spürbar für die sieben jahre, die kommen werden, «Welche ziele kann die anzeige für den zeitraum 2014-2020 ?» Diese frage ist thema dieser sitzung informationen, gestellt wird, in der präambel, die den gästen die debatte, die antworten müssen, ohne die sprache holz.

auf einladung des netzwerks und des ausschusses für städtepartnerschaften, drei hochrangige persönlichkeiten anwesend sein werden. Alain Lamassoure, vorsitzender des haushaltsausschusses im europäischen Parlament, Jacques Le Cacheux, ökonom, professor an der sciences po in Paris, Marc Pere, direktor Aérospace Valley. Die ersten drei sitzungen dieser session 2013-2014, fanden im vergangenen november in Saint-Alban. Der redner qualität und die zahlreichen besucher machten diese debatten besonders interessant. Niemand zweifelt daran, dass in Aucamville, so wird es auch.

Einen snack, angeboten durch das komitee für städtepartnerschaften, wird diese sitzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.