agenten, aufmerksam auf die präsentation von gelübden./Foto DDM, Christian Grima
Agenten aufmerksam auf die präsentation von gelübden./Foto DDM, Christian Grima

Die erste zeremonie der wünsche, dargestellt durch den bürgermeister Alain Fillola, die auserwählten und die verantwortlichen der behörden, fand am mittwoch abend im festsaal richtete sich an die städtischen angestellten und deren familien. Auch wenn diese zeremonie ist nicht verbindlich oder feierlich, sie hat in einem ersten schritt Pascal Meier, leiter dienstleistungen von dresser-service, der service, die bilanz der aktionen im vergangenen jahr und zu schließen sein eingreifen, indem er sich besonders für bedienstete, die sich in diesen worten : «Wir sind alle mit unterschiedlichen abteilungen, die alle zusätzliche, im öffentlichen dienst, der für qualität steht für solidarität und kompetenz…»

In seiner rede, der bürgermeister Alain Fillola betonte, ein neues jahr schwierig und launisch auf dem hintergrund der neuen anstehenden wahlen im märz nächsten jahres, auch wenn diese nicht bindend, das personal immer vorhanden. In diesem zusammenhang und darüber hinaus wünsche, er hielt danken, die agenten, den kurs zu halten, die qualität der leistung in ihre aufgaben bündeln ihre kompetenzen, ihr wissen und talente in den dienst der mitbürger in der gemeinde, in ihrem ganzen wollen wissen, im jahr 2014, glück und freude und große erfolge zwecke.

Dieser feierlichen gelübde setzte sich mit der präsentation von elf neue mitarbeiter innerhalb der verschiedenen dienste, die ab sechs vertreter der arbeitnehmer und der vergabe der medaillen der arbeit auf neun mitglieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.