anmeldung 'SS' auf dem plakat der kampagne von David Gerson. - Konto Facebook 'Blagnac für alle'.
Der anmeldung "SS" auf dem plakat der kampagne von David Gerson. Konto Facebook "Blagnac für alle". /

David Gerson, der an der spitze der liste UMP bei den kommunalwahlen Blagnac, verurteilte am freitag die antisemitische vorfälle auf seinen wahlplakaten.

Auf mindestens zwei plakate der kandidaten jüdische inschriften antisemitische geschrieben wurden, in schwarzen filz. Auf einer von ihnen, ein pfeil mit den beiden buchstaben "SS" geschrieben wurden. Auf einer zweiten, es ist registriert "Soral hat recht", in anlehnung an Alain Soral, schriftsteller und polemiker vergangenheit von ganz links bis ganz rechts, die fotografiert wurde, indem der "knödel", insbesondere im Memorial de la Shoah in Berlin. Für den kandidaten, diese handlungen werden durch "die wirkung von pub zu Dieudonné seit 10 tagen".

Der UMP, Haute-Garonne veröffentlichte eine erklärung, in der unterstützung der kandidat, der führer der liste Blagnac für alle. "Die UMP 31 verurteilt antisemitische vorfälle gegen David Gerson in Blagnac, schreibt die partei. Die UMP 31 prangert mit der größten kraft anmeldungen antisemitische orientierungen auf wahlplakate von David Gerson, der kandidat investiert durch unsere ausbildung für die kommunalwahl in Blagnac. In dieser prüfung, wir bringen unsere moralische unterstützung für David Gerson. Hat Blagnac oder anderswo, nennen wir leben in einer demokratie beruhigt, in dem jede handlung, intoleranz und ausgrenzung keinen platz hat."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.