nach Mehr als zehn jahren, Marc Baget, das kind von Tournay, ist zurück in Mauritius-Trelut./Foto Laurent Stachel.
Nach mehr als zehn jahren, Marc Baget, das kind von Tournay, ist zurück in Mauritius-Trelut./Foto Laurent Stachel.

Bei ihrer letzten 7 begegnungen, die Biterrois jedes mal genommen, mindestens einen punkt. Das sagt genug über das aussehen zäh dieser mannschaft, trotz der drei niederlagen zu hause in der phase gehen (Carcassonne, La Rochelle, Pau), ist ohne zweifel ein vogel für die katze.

Aber wenn die Hérault zeigen eine gewisse beständigkeit in der verpflichtung, sie sind auch in der lage, das spiel zu produzieren und halten sie ihre online-nachhaltig. Was sagen Nicolas Nadau : «Wir müssen geduldig sein». Verstehen, dass man sich nicht setzen, den karren vor das pferd, wie dies geschehen ist, gibt es wenig.

Marc Baget ist zurück

Bei näherer betrachtung merkt man, dass diese mannschaft hat einige individualität vordergrund.

Man denke an die rückseite überschall-Jean-Baptiste Loustalot-Peyras, der opener Danré Gerber (sehr gutes spiel im fuß), die nichts anderes ist, als der neffe von Sam Gerber ; flügelspieler bayonnais Grégory Puyo ; Palois, die manchmal amt des kapitäns, der alten racingman, Römische Carmignani, ohne zu vergessen, Stein Caillet, ging durch die TPR und natürlich Marc Baget, das kind von Tournay. Man hätte hier hinzufügen Rémi Martin.

Las ! der ex-Pariser ist, verursacht eine schwere verletzung an einem knie, wie es ist zu befürchten, dass sie nicht beendet seine karriere.

Marc Baget, diese zurück zu Maurice-Trelut ist ein ganz besonderes.

Während er ging durch die schule rugby Stado (minimal bis junior), der 3. zeile hat die geschäftsführung von Biarritz, bevor sie operieren 7 saisons in den farben von Bayonne.

Im grunde ist dies eine gute zehn jahre her, dass «Marco» wurde nicht übermittelt werden, mit den füßen im stadion tarbais.

Unnötig zu sagen, dass dieser termin ausmachen, etwas sehr emotional für den kapitän biterrois.

in der gruppe

Peyras-Loustalet, Gmir, Sumpf, Tuilevuka, Gerber, Puyo, Malié, Schlagzeug, Bisman, Baget (cap.), Caillet, Massot, Zouhair, Carmignani, Ramoneda, Dechartres, Läuse, Sheklashvili, Aho, Bocca, Fernandès, Pinto, Ferrer, Ardiaca.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.