Nachdem sie sich einige probleme von telefonverbindungen, videokonferenzen, um den prozess in einer strafkammer des beschuldigten, Aziz D. häftling im gefängnis von Fett zu anderen tatsachen, die das gericht von Carcassonne kann beginnen. Der mann, der sechzig sitzt hinter einem kleinen tisch mit seinem anwalt. Aziz D ist gewarnt haben, betrogen zu werden, im wiederholungsfall eine ältere person, die in Castelnaudary im dezember 2012. Die präsidentin des gerichts Noëlle Asselain der vorstrafen des beschuldigten. Acht verurteilungen für leitungen in angetrunkenem zustand seit 1996 und sehr viele verurteilungen für diebstähle und betrügereien, die ihn verdient haben, kumulierung, ein paar jahre gefängnis. In Castelnaudary, Aziz D. seine produktlinien. Er schafft es, zu stehlen, eine blaue karte eine person im alter von 82 jahren, blaue karte, die er verwendet, die munter geld abzuheben und ein paar einkäufe. Aber die betrüger sehr bekannt dienste von gendarmerie und polizei gefilmt wurde von den überwachungskameras. Und sehr schnell, es ist identifiziert. Es bleibt nur zu hinterfragen, was genau im juni 2013. Ein betrüger, der interessiert, umso mehr die polizei, dass er gesucht wird, um die flucht aus dem gefängnis von Tarbes. Der vorsitzende fragt ihn, ob er ist stolz darauf, begangen zu haben, einen flug bei einer person, die auch im alter. Aziz D. vermischt sich zu entschuldigen.

Eine kriegslist, die gut harmoniert

«Es ist bedauerlich, es ist falsch, was ich getan habe», sagte er spontan, aber ohne wirkliche überzeugung. In der mündlichen verhandlung, lernt man, dass er drohte auch mit einem komplizen, mit zwanzig jahren, und der trick, ablenken, ablenken von den menschen, während sie versuchten, eine abhebung am geldautomat war besonders gut eingelaufen, mehr als ein dutzend mal in der region paris. Für den staatsanwalt der Republik, müssen keine langen diskussionen, da die schuld Aziz, ist erwiesen und er kennt die fakten. Er bittet um eine verurteilung zu sechs monaten gefängnis. «Die karte von Aziz, ist das franchise», beteuert seine verteidiger hinzu: «Er kam in ein schema, das leben, das der untergrund. Diese flüge die blaue karte ist auch eine krankheit, familiäre unangenehm», sagt er. Und abzuschließen ; «Es ist, was es ist möglich, dieses ist nicht der mühe wert hinzuzufügen» und bittet um nachsicht wegen seines alters. Das gericht bleibt hermetisch ihre argumente und verdammen die multirécidiviste zu sechs monaten gefängnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.