große baustellen zu kommen. Foto DDM, archiv
Große baustellen zu kommen. Foto DDM, archiv

für öffentliche Investitionen private investitionen… Das sind 300Me werden, investiert die stadt in den kommenden jahren. Eine neue réjouitbâtiment und öffentliche arbeiten.

Castelnaudary empfing gestern die beobachtungsstelle für die öffentliche bestellung des Verbandes hoch-und tiefbau. «Ich glaube, heute haben wir die talsohle erreicht. es gibt interessante dinge, die kommen auf die abteilung und vor allem in Castelnaudary. Für den ÖV, das jahr war nicht schlecht und wir sind in erwartung der wichtigsten leistungen», betont AndréTiquet, präsident des verbands der aude. Und nennen, werften, die sich sehen lassen : musik und theater in Limoux, zentrum für die ausbildung der lehrlinge in Carcassonne, dem klinikum und campus in Castelnaudary, das gymnasium in Lézignan..

«Man sagt, dass, wenn das gebäude geht, geht alles. Es ist immer noch aktuell, denn sie sind arbeitgeber und der belegschaft. Auf unserer becken, sind wir besonders aufmerksam auf unsere firmen aus dem baugewerbe und öffentliche arbeiten. Es ist unsere pflicht, uns gewählt, um sie in die bedingungen. Wir haben nicht erwartet, indem sie einrichtungen.», betont der bürgermeister, die anzeige 300 M€ für investitionen in den drei nächsten vier jahre in Castelnaudary 128 im öffentlichen sektor (centre hospitalier, high-school-und college-Fontanilles., der rest in der privatwirtschaft. Heute sind die wirtschaftlichen aussichten sind sehr interessant und es uns ermöglichen, besser zu verdauen, was passiert ist im letzten jahr, wieder in beschäftigung, arbeitnehmer zu unrecht entlassen.

Philippe Kanzler, präsident der gemeinschaft der gemeinden spricht strategie, um die gründung, die entwicklung und übernahme von unternehmen, sondern fördern auch die entwicklung von initiativen. Fendeille I ist dabei, sich zu beenden, die Wir gewonnen haben, die grundstücke für FendeilleII. Wir haben uns frühzeitig auf die bedürfnisse», erinnert er sich.

Helena Giral, vize-präsidentin der Region, unterstützt von der wirtschaft erklärt den anwesenden, dass im haushalt, dass sie gerade zu stimmen, der Region stieg der anteil der in zusammenhang mit investitionen, die für die unterstützung der wirtschaftlichen tätigkeit».

Es wurde auch darüber gesprochen, beschaffungswesen, Patrick Maugard erinnern, dass es, gemessen an genaue regelung der öffentlichen auftragsvergabe. aber, dass jeder markt abgeschlossen, die stadt schreibt sich an alle unternehmen, die es erlaubt, diejenigen, die nicht berücksichtigt werden konnten betracht zu ziehen, die klage.»einige unternehmen sind angebote sehr gering sind, um zu vermeiden, finden sich aus der arbeit».

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.