'./Foto DDM
Der Kobold./Foto DDM

Nach Weihnachten und neujahr, königskuchen, kuchen feier der Epiphanie, sind eine freude für den gaumen der verbraucher. «Der Kobold», bäckerei-konditorei befindet sich während der Republik, und bietet ihnen gute fladen. Denn wenn die überlieferung sagt, dass die platte der Könige oder der frangipane, für jeden geschmack haben, dass die platten sind heute sehr vielfältig. Amandine und Christophe, der geschäftsführer, sowie Marie, verkäuferin, empfangen sie das ganze jahr mit ihren handwerkliche kreationen. «Nach stückholz greift man die fladen ! Die platten haben erfolg, denn es dauert bis zu einem monat nach dem Dreikönigstag. Wir haben drei arten von platten : der «könig» der natur, die «tour de france», angereichert mit kandierten früchte und die frangipane. Der erfolg ist fair gegenüber den holzscheiten, da das handwerkliche, also die verbraucher lieben und wieder zurück. Wir haben kunden sehr treu. Wir wechseln die themen der kakaobohnen instinkt. In diesem jahr das thema ist die " smileys», erinnert sich Amandine. Eine schöne tradition, um die vorteile noch in den letzten augenblicken, partys-nicht zu vergessen-der könig und die königin. Bleibt die frage, ob die Chauriens, feinschmecker, sind fabophiles ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.