Cazilhac gewinnt das derby gegen Trèbes
Cazilhac gewinnt das derby gegen Trèbes

CAZILHAC 1 – TRèBES 0.

In Cazilhac (stade J.-Manzanares). Schiedsrichter : Ben-Nous", besuchte die taste. Daoudi und Restoueix ; delegierter haupt : Herr Vigo.

MT : 0-0.

Für Cazilhac : Alexander Ukrainiec (63).

Warnhinweise : Cazilhac, Perez (44e und 96), Chaar (86.); in Trèbes, Moussa (70), Lemoine (89 und 96).

Cazilhac : B. Martinez, Lardy, Sentenac, Villanueva, Goueilhe, Perez, Arnaud, Joulia, Ripoll, Rey, Ukrainiec, Chaar, F. Martinez, Alcaraz.

Trèbes: "Sire, Iglésias, Delaguia, Sender, Hat Ouaret, Lemoine, Sy Harath, Moussa, Regragui, Oufedna, Ahmadoun, Martinez, Soumah, Baby.

Dieses derby hatte bereits verschoben wurde wegen des schlechten wetters fast, noch einmal, nicht stattfinden, gestützt auf die starken regenfälle vom vortag. Die begegnung der reserve-mannschaft geplant für morgen verschoben wurde, und trotz allem, das grundstück war begrenzt, aber das spiel hat stattgefunden und hat all seine versprechen gehalten.

Ein derby, es ist immer noch ein derby. Die beiden teams sind keine geschenke und sich geworfen körper und seelen in die schlacht, während sie sich selbst achtet. Und es ist wahr, dass angesichts der blatt-spiel, die spieler können davon ausgehen, dass der schiedsrichter war ein wenig schwerer.

Eine runde beobachtung von kurzer dauer, denn bereits in der zwölften minute, Delaguia kitzelt der portier lokalen, imitiert ein paar sekunden nach der Cazilhacois Ukrainiec, die sich trifft, um Verstanden zu werden. Trèbes nimmt ein wenig die oberhand in der hälfte der zeit, Cazilhac erleidet und nur ein paar blocks.

In der zweiten halbzeit, beide teams neutralisieren sich. Alcaraz kreuzt zu sein schuss (17.), aber Ukrainiec (18), das auf den millimeter von Perez platz leder voll-achse ergibt sich der vorteil in Cazilhac.

Die beiden mannschaften hintergrund, die ihre chance bis zum ende aber wird sich nichts ändern, wenn nicht die anzahl der spieler, wird auf 10 bis wenige minuten vor dem ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.