Pierre Cohen und stadtplaner Joan Busquets stellten ein modell des zukünftigen viertel an den Präsidenten der Republik. /Foto DDM, Michel Viala
Pierre Cohen und stadtplaner Joan Busquets stellten ein modell des zukünftigen viertel an den Präsidenten der Republik. /Foto DDM, Michel Viala

François Hollande unterzeichnet hat gestern in Toulouse das protokoll der veräußerung der website Guillaumet in Toulouse Metropole. Rund 17 ha land des WAK-und ISAE werden so übertragen, die der Staat für den bau des sozialen wohnungsbaus , annehmlichkeiten und geschäften.

Das ist ein Präsident, «normal» , kam gestern morgen in Toulouse, in den räumlichkeiten der ISAE, ohne dass der umzug präsidenten blockiert die umgehungsstraße in der hauptverkehrszeit. Und alles, lächeln, trotz einer demonstration vor dem gebäude der Jolimont.

Ein besuch toulouse für das signieren der veräußerung Toulouse-Metropole website Guillaumet (vor schritt blagnacaise ATR, lesen sie in der seiten-Frankreich). Diese website 16,6 ha umfasst das gelände des CEAT in Jolimont und diejenigen, beschäftigt mit dem TITEL (hochschule für luft-und raumfahrt, ex Ensica). Die website des CEAT 9,5 ha überlassen wurde, das der Staat für 6,32 M€ nach einem abschlag von 9,92 M€, also 61 %. Das abkommen ist das erste in Deutschland in dieser größenordnung zu dem schluss, seit der annahme, es gibt bald ein jahr, das gesetz Duflot.

an zwei u-bahn-stationen, in der nähe vom stadtzentrum und 1 km vom bahnhof Matabiau entfernt, dieses neue projekt der städtischen legendären verbünden unterkünften, einrichtungen und grünflächen. Es passt zu dem projekt der metropolregion Toulouse Euro-Süd-West (Teso), die für die umwandlung der bahnhof für die anreise der HGV-strecke am horizont 2024.

Teso ist registriert als projekt von besonderem interesse in der zukunft gesetzentwurf ALUR (Zugang zum wohnungs-und städtebau renoviert) vorschlag der ministerin Cécile Duflot (begleitete, der Präsident gestern), ein projekt, das derzeit im Parlament diskutiert wird.

«Die unterzeichnung dieser bestimmung ist ein weiterer schritt in der konstruktion der metropole und der transformation von Toulouse». Pierre Cohen begrüßte diesen wenigen worten initialen des präsidenten, dass zeigt, wie gut, so der bürgermeister von Toulouse, «das ergebnis einer konvergenz zwischen der arbeit, die wir seit sechs jahren und die verpflichtungen, die wahlen des Präsidenten der Republik», so der präsident von Toulouse Metropole.

Der ISAE abgetreten werden in einem zweiten schritt

gebäude industrieller brachflächen des CEAT abgerissen und die grundstücke dépollués, 700 wohnungen, davon 61% sozialwohnungen und einrichtungen und geschäfte in der nähe gebaut werden. sportanlagen, sport-und fitnessraum, werden beibehalten. Eine abstimmung mit erweiterten bürgerinitiativen durchgeführt wird. Die website der ISAE (start ende 2015) abgetreten wird die Metropole zu einem späteren zeitpunkt. Die Stadt verpflichtet sich, die Art-Deco-gebäude, die ein interesse an architektonischen sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.