Der bus nimmt die straße Auch in beide richtungen, aber nicht mehr von der straße Weste.
Der bus nimmt die straße Auch in beide richtungen, aber nicht mehr von der straße Weste.

Seit montag, dem 6. januar mit dem bus der linie 64 Colomiers Lycée International – Arena, eine der wichtigsten der gesamten stadtgebiet, erfährt eine änderung der strecke. Drei haltestellen entfernt wurden, in Colomiers. Seit anfang der woche mit dem bus 64 in richtung der Arena nicht mehr durch die urteile Verseille, Kirche Colomiers und Corrèze, aber borgt jetzt die straße Auch in beide richtungen.

Die händler und anwohner der straße Weste bedauern diesen wandel. «Zunächst haben wir uns über einen verschönerung des alten Colomiers, ich glaube auch, dass sie gehen, um am ende zu töten unsere straße», sagt die geschäftsführerin der apotheke, Frau Dupré. Ursprünglich war die straße Weste sollte umgewandelt werden in eine einbahnstraße, das war undenkbar für die händler. «Man hat uns nie gefragt, welche zwischen der doppelten sinne des pkw-verkehrs und der übergang vom bus 64», betont Frau Dupre. Für einige anwohner, die das verschwinden der bus an dieser stelle ist nicht akzeptabel. Bei der entscheidung, lassen die straße Weste im gegenverkehr (und, indem sie eine blaue zone), das rathaus hatte doch gesagt, dass der bus der linie 64 könnte nicht mehr befahren.

Eine zeile chronobus

Der bewohner sagen, sie seien nun bestraft. «Die residenz der Pradine, einige ältere menschen pflegten, dem bus, der vor der kirche, um aus-und herwandern, heute können sie nicht mehr», meint der vater Charles De Llobet. Wenn die aufhebung dieser urteile manche fühlen sich bewohner, andere nehmen die neue mit einem lächeln. «Ich werde einfach ein bisschen laufen, um den bus zu einem anderen urteil und es wird mir gut», amüsiert sich Marion, 15 jahren.

Wenn diese änderung ist die tatsache, der gewerkschaft des öffentlichen Tisseo (1) die stadt Colomiers folgt in den ordner. «Tisseo wollte requalifizierung der linie, effizienzsteigerungen in form von chronobus in bezug auf die periodizität, reisezeit, komfort-bus, eine bessere information. Langfristig wird ohne zweifel ein gewinn, aber für jetzt, es gibt immer schwierigkeiten der seitenlinie, denn man ändert die gewohnheiten», meint Michel Alvinerie. Der stellvertretende verkehr verspricht, wachsam zu sein : «Wir sind auf die wünsche der anwohner hatten wir bereits von den skiliften des grundstücks». Und straße Weste, es bleibt immer eine (n°5) der acht buslinien der stadt kostenlos, eine spezifität columérine in jeder abteilung…

(1) Trotz zwei anträge, die gewerkschaft verkehr Tisseo wurde nicht in der lage ist, uns die elemente der erklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.