1988-1989 : auf der vorletzten seite in unserem buch der erinnerungen.
1988-1989 : auf der vorletzten seite in unserem buch der erinnerungen.

Ein wenig wie in einem dachboden, seit ein paar tagen haben wir wieder geöffnet gemeinsam die koffer der erinnerungen. Sie schließt sich morgen, und es ist schön, sich wieder in unser gedächtnis. Heute ist die klasse von Fernande Beute und Jean-Claude Boissoles, das schuljahr 1988-1989.

In diesem jahr auch der film von Luc Besson, «Le Grand Bleu» ist die nummer eins in der box-office mit 9 194 116 einträge. Geburt von Jordy : hart, hart, ein baby zu sein. Der titel des sängers Johnny Clegg «Asimbonanga» ist in aller munde, während «Nougayork» des Franzosen Claude Nougaro ist gewählt album des jahres. Pedro Delgado gewinnt das 75-Tour de France und den Olympischen Spielen in Seoul, Frankreich bringt 16 medaillen (6 gold -, 4 silber-und 6 bronze). Im rugby, Frankreich entfernt das Turnier der V nationen.

Ein viertel jahrhundert später, unsere kleine kohl erkennen sie ?

3. rang : Joan Lepage, Virginia Cuniac, Valérie Ihrer Benedikt Lafon, Clemens Lequesne, Marc Noël, Ludivine Salvan, Emmanuelle Salvan.

2. rang : Pascal Francoual, Thierry Ramos, Jonathan Boyer, Denis Lahm, Anthony Dos Santos, Laetitia Lestrade, Patricia Pfeil, Anthony Aussel, Julien Chevillard.

1. rang : Amandine Delage, Magalie Tocaven, Florian Moncoutié, Aude Vialard, Dorothée Labruyère, Johnny Reboul, Aurélie Grangié, Julie Calonges, Nicolas Chevillard, Marjorie Aussel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.