Veranstaltung auf der website. /Foto DDM, S. G.
Veranstaltung auf der website. /Foto DDM, S. G.

Am 10. dezember 2013, dem verwaltungsgericht von Toulouse lehnte der einstweiligen anordnung die aufschiebende des Kollektivs für die sicherung der zone feuchten Testet gegen den beschluss anmelder von allgemeinem interesse, das projekt für die zurückhaltung von Sivens , für die erlaubnis, diesen titel zu arbeiten. Für die gegner des projekts, diese gerichtsentscheidung ist«, unterstützt durch keine beweisführung. Das kollektiv hat sich entschieden, die besetzung kassation der staatsrat. Das verfahren wurde im dezember hat keine aufschiebende der entscheidung des verwaltungsgerichts von Toulouse.

In der zwischenzeit das kollektiv ruft alle gegner zum stausee von Sivens zu kommen, um lärm zu machen, vor dem Rat der Regel am 17. januar ab 8.30 uhr. Die berater allgemeine empfangen der Regierungsstatthalter des Tarn-sitzung für die öffentlichkeit geöffnet.

, Um fortzufahren zu erklären, seine opposition gegen den staudamm von Sivens und die alternativen, die es bietet, das Kollektiv organisiert auch eine öffentliche debatte über die fragen der landwirtschaft, die am 25. nachmittags. Mehr details kommen auf http://www.collectif-testet.org.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.