Aus, wieder : ein wenig die philosophie von Jean-Louis Fauré.../ Foto DDM, archiv Didier Pouydebat
Ab, zurück : ein wenig die philosophie von Jean-Louis Fauré…/ Foto DDM, archiv Didier Pouydebat

Ein wenig «zu wenig ball» nach dem ende «stürmische» Toulouse Croix-Daurade, da Jean-Louis Fauré den controller in einem club, jener von Toulouse-Brunnen. Ihm, wie einige sagen, nicht ohne leichenhalle, «was wird er jetzt dazu führen, dass die U11 von Cugnaux. Und die schleife wird durchgeschliffen».

«Warum nicht !», antwortet er dann, ein wenig bravache, ihre kritiker und fügte hinzu, dass die Brunnen Kam, Gomez, Roger, mit dem Areal von Rabier, bleiben unter ihren clubs herz mit sv kuppenheim und Cugnaux, wo er spielte. Konfessionen.

Wie war diese rückkehr nicht neutral ?

zuerst der präsident Dezon hat mich kontaktiert. Das war auch ein zeichen von anerkennung, denn er hatte mir gedankt, ein paar jahre früher. Das heißt, ich möchte arbeiten in partnerarbeit mit Alain Aïgoun. Aber, es war nicht möglich. Ich bedaure wirklich.

die Ersten eindrücke. Erste niederlage, auch.

Wir haben einen ersten training am donnerstag (vor der reise nach Lourdes unter sehr schwierigen bedingungen. Schließlich verlieren wir auf ein tor «mütze». Es ist zu sagen, es gibt möglichkeiten. Wenn man sich die mittel gibt. Es ist vertrauen, das dieser verein braucht. Bereits, wir setzen uns auf die rückkehr von einigen ehemaligen spielern, die haben sogar aufgegeben fußball. Es ist eine herausforderung.

Wie ist der zustand ?

lassen sie Uns klar sein, auch wenn dies nicht geht, zu allen spaß, aber ich bin hier, um zu sparen Brunnen : zu viele spieler sind übergewichtig. Dies erklärt auch die anwesenheit von U19 und U17 zu den übungen. Und auch auf dem spielberichtsbogen. Bereits drei wöchentlichen trainings vorgesehen sind, die während der nächsten zwei wochen !

Eine verschiebung Castanet an diesem samstag wird es uns ermöglichen, sie besser liegen ?

Der beitrag neues blut in Fontänen ist, in einem ersten schritt notwendig, um die remobilisierung. Ab samstag, nach diesem zweiten verschiebung in folge, haben sie eine genauere vorstellung unserer möglichkeiten nach dem spiel von Castanet.

zeigt der 12. tag : Toulouse Saint-Jo-Muret, Toulouse-Lourdes, Tournefeuille-Onet-le-Château, Fonsorbess-Auch und Golfech-Revel, morgen bis 18 uhr ; Castanet-Toulouse-Brunnen, morgen um 19 uhr ; Rodez-Girou, sonntag 15 stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.