Ein spaziergang für die gesundheit der Carcassonnais./Foto DDM, Roger Garcia
Ein spaziergang für die gesundheit der Carcassonnais./Foto DDM, Roger Garcia

Henne von AS

Mathematisch, sie sind zwei haben offiziell ihre tickets für die nächste henne Asse : Limoux und Saint-Estève/XIII katalanisch. Gestern nachmittag, Toulouse, der für seinen erfolg auf Villeneuve (20-12) hat sich vom stimmengleichheit (sehr) positiv. Es fehlen nur noch zwei punkte von Toulouse in zwei begegnungen (verschiebung nach Limoux und rezeption von Palau), die in großem umfang realisierbar.

doppelschlag

innerhalb einer woche, Saint-Estève/XIII katalanisch und Lézignan kämpften zwei mal. In den Corbières, die Katalanen waren vorgegeben (20-8), am samstag in Saint-Estève, sie haben rückfällig (26-15). Ein sieg qualifiziert man sich automatisch die reserve der Drachen für die henne Asse.

Die zahl : 66

Er kam zweimal an diesem wochenende… zunächst am samstag nachmittag in Avignon, wo die SOA-erstellt eine riesige überraschung aus dem ende des leader limouxin (66-16). Dies ist der zweite rückschlag der saison für Limoux. Der erste war in Carcassonne (22-23). Diese korrektur in der Vaucluse ein wenig durcheinander.

Albert-Domec, es ist AUC, und verhängte eine starke korrektur nach Palau (66-12). Besiegt das geht (16-31), die Carcassonnais nicht privat, um eine schöne revanche. Mit diesem sieg ist die erholung im rennen um die qualifikation für die henne Asse. Nun, die Carcassonnais sind in die vierte position vor Lézignan. Am 19 januar, treffen in der Mühle zwischen Lézignan und Carcassonne, wird entscheidend sein.

rote karten : Ford und Villegas

Bei der begegnung Toulouse-Villeneuve-sur-Lot, ein riesentumult brach in der 52. Der game director, Mohamed Drizza sah rot und zweimal holte der opener franzosen Jonathan Ford und seinen direkten gegenspieler, dieser ideale ort für Konstante Villegas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.