FUN gewann das derby
FUN gewann das derby

FA Carcassonne 0 – FU Narbonne 1

A Carcassonne (stade J.-C.-Mazet). Schiedsrichter : Herr Miguel Quiles.

MT: 0-0.

for FUN: Riera (57.).

Warnhinweise : Zum FAC, Belhadj (19.), B. Alamrani (22) und Boutaleb (51); FUN, Hadjamar (25), Beaube (51) und Lerma (89.).

Vertreibung : Chabbert (65) für den FAC

zurück zu den wettkampf -, fax-und FUN haben, bot eine gute leistung, die den zuschauer mit viel rhythmus.

Der bach ist eher narbonne mit Riera, wird testen, handschuhe Auger aus einem freistoß (4.) und einem schuss überschrieben (9.). Kurz vor der halben stunde des spiels, Riera, noch von ihm, wird begrub den ball in die mitte, Mahieu, aber der portier carcassonnais realisieren wird ein guter stopp-reflex (28.).

schlag heiß wird aufwachen, FAC, denn in der folge Brahim Alamrani gelingen wird, ein gutes zentrum für Ali Moussaoui, doch sein abschluss geht knapp über das tor von narbonne (30). Die begegnung um sich greift ! In der 33, El Moutouakil sehen sein freistoß-eingabe-leiste und dann mit seinem schuss aus 20 m wird boxée führt durch das letzte bollwerk von narbonne (44.). Nach dem eckball, der ball wird wieder am zweiten pfosten auf Valles, aber sein volleyschuss wird gut stoppen, Tartéro (45.). Die wiederbelebung des Narbonne und landen auf der Barbier sickert in die verteidigung, aber es ist gestoppt unregelmäßig. Einen freistoß von Riera wird entführt Auger, tadellos an diesem sonntag.

Der halbzeit gelb-rot das spiel 0: 0.

In der 57 ein freistoß der SPAß wird es zu einem freistoß und nach einem schuss abgelenkt von der Kembolo durch Auger, Riera nicht mehr, den ball im tor unterzubringen (0-1).

Die von Narbonne gehen sie folgendermaßen vor, um besser zu begegnen und wiederholt, haben sie die möglichkeit, die pause machen. Direkt nach der stunde des spiels, Herr Quiles geht pfeifen einen elfmeter gegen den FAC und aus einem roten Chabbert. Vincent Auger erzielt einen stopp perfekt und ermöglicht es den Carcassonnais zu halten, hoffnung.

Der FAC wächst, aber letztlich ist es Narbonne, wird noch eine kugel break. Pech alleine vor Auger, doch sein schuss geht sterben runder pfosten (77.). 10 gegen 11, Carcassonnais kämpfen, um zu versuchen, um wieder, aber der FUN-stick wird seinen sieg bis zum schlusspfiff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.