Gainsbourg-der mann wäre nicht unzufrieden
Gainsbourg-der mann wäre nicht unzufrieden

Gainsbourg-der mann hätte wohl gewählt. Mit ihrer stimme, seine stimme, seine art, voller frische, stellen seine worte, Cécile de France, strahlende und rührend, ist das erste glück mit dem musical «Anna», vorgeschlagen, dvb-t bis samstag und durchgeführt von der tv-film-musical «Anna», datiert 1967 und deren Gainsbourg-der mann hatte aus alle lesmorceaux .

Mit einem wahre gnade, die schauspielerin wieder in die röhre «Unter der sonne genau». Mit einer echten energie, sendet sie «Roller Girl». Mit einer echten, weichheit und eine schöne entdeckung inszenierung-der gitarrist ist, versteckt sich hinter sie und am anfang glaubt man, dass es der schauspielerin, der gitarre spielt, dann sieht man vier arm-, es stimmt «Pistole».

bereits in der fünfzehn songs auf der bühne von einem orchester, stil Gainsbourg : brüche rhythmen, riffs, wasserfälle sinnlichen noten und alles, was wird, 1971 , den erfolg von «Melody Nelson» und später Der «mann an der spitze kohl».

Man findet auch in diesem theater, musical, pop, zwischen video-und comic-stil, das ist der geist der siebziger und landschaft gainsbourien, rauchig, verschoben, sexy , hyper, mit gefühlen wie ein bumerang…

in szene Gesetzt Emmanuel Daumas gekleidet-die choreographien von Petrus Riga und Melanie Kartäuser , «Anna», die nicht abgeneigt, humor (Ah ! die beiden fledertiere décérébrées, ein gedicht), richtet, die durch die nutzung von video, schöne funde, wie wenn Serge, der held verliebt in eine frau, die er zwischen-vorschau der tat, mit einem pinselstrich , erscheinen seine portrait-foto auf eine transparente leinwand. Oder wenn sich die eingabe lde sein bild, er umarmt die frau erträumt. Man vergisst so ist die kleine passage in leer (auf der suche nach liebe Serge erstreckt umsetzung) und einem ball psychedelischen final ein wenig foutraque, um zu sagen, dass alle furzt die form und die jugend. Und das tut gut.

dvb-t-20: 30 uhr freitag 10 samstag 11. januar. Von 14 bis 25 €. Tel : 0534 45 05 05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.