Die frau auf der rechten seite dieses bild könnte Hayat Boumeddiene - screenshot von viédo islamischen Staat
Die frau auf der rechten seite dieses bild könnte Hayat Boumeddiene screenshot viédo islamischen Staat

Hayat Boumeddiene, die lebensgefährtin von Amedy Coulibaly, der mörder von Montrouge und im supermarkt Hyper Cacher, ist die frau, die am meisten gesuchten Frankreich. Sie hatte bemerkt, das letzte mal am 2. januar auf dem flughafen von Istanbul, Türkei. Sie verdächtigt wird, haben flohen nach Syrien, um dort den jihad. Diese information wird bestätigt durch ein CNN-reporter, zitiert von TF1, die behauptet, am donnerstag, dass die junge frau gefunden wurde, auf eine video-anruf-kampf der islamisten sprechen.

Dieser reporter von CNN zitiert quellen « in der nähe der untersuchung ». In diesem film erschien am dienstag auf der leinwand, kann man sehen, einige der islamisten-und französischsprachigen alle ausgeblendet, sprechen und halten die angriffe auf handlungen, die in Paris und rufen zu begehen neue. Unter den kämpfern, sieht man auf dem bild erscheint eine frau, versteckte sie-auch und bekleidet mit einem camouflage, pistole in der hand. Die us-fernsehsenders CNN sorgt dafür, dass es könnte Hayat Boumeddiene.

Eine frau, geändert durch die begegnung mit Amedy Coulibaly

Verwaiste mutter 8 jahre und aus einer familie mit 7 kindern, Hayat Boumeddiene hatte eine jugend ziemlich schwierig, zwischen haushalte in wohnungen und nicht die unterstützung der wiederverheiratung ihres vaters. Es ist im jahr 2007, dass sie traf Amedy Coulibaly und wandte sie sich an den islam. Im jahr 2009 begann sie, das kopftuch zu tragen, dann im jahr 2010 die vollen segeln. Im selben jahr war sie identifiziert fotos beim training im bogenschießen mit Amedy Coulibaly und Djamel Beghal, abbildung des radikalen islam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.