Marine im einsatz./Foto DDM Guy Castagna
Marine im einsatz./Foto DDM Guy Castagna

Marine André gelebt hat, Auch und arbeitete in einem autohaus, als für die qualitätssicherung zuständig. Mit leidenschaft für die kunst, die architektur und die dekoration schon immer, Marine hatte ein ziel : «Ich hatte den wunsch, eines tages zu meinem beruf. Dafür habe ich eine ausbildung zum innenarchitektin, aber der beruf des rates reichte mir nicht. Ich wollte know-how und schauspielerin zu sein, die umsetzung eingerichtet. Ich habe mich orientiert dekorativer putz und die gemalten kulissen, denn sie bringen den technischen aspekt, den ich gesucht habe und den künstlerischen aspekt, der mich bringen würde ma-taste».

2011 Marine wechseln möchte weg, und andererseits in der ausbildung an der europäischen schule für Kunst und Materialien, Albi, während acht monaten : «Ich erreichen wollte, ist meine leidenschaft, lust, sein leben zu ändern beruflichen und werden materielle colorist dekor-wand». Ankunft in der gemeinde im jahr 2012, kann es nicht sein projekt starten zu können, weil sie darauf wartet, Nina, 10 monaten auf diesen tag. Das jahr 2014 ist für die Marine der abschluss und die durchführung seiner arbeiten wollte in seiner branche : «Ich schlage vor, kalkputz, der erde, stuckarbeiten, beton-gewachst, klassischen gemälden oder gemalten kulissen».

Für Marine ist noch nichts gewonnen, dafür ist sie gerade ein praktikum bei der großmeister, Michel Nadaï (unsere ausgabe des 31/12/2013) : «Ich habe ein modul, schwenk-und gemalten kulissen, einen monat lang. Eine umfassende ausbildung über die verschiedenen techniken, die gibt es in sets. Ich habe gelernt, mit Michel, das ist ein sehr guter lehrer. Ich hatte befürchtungen auf meine fähigkeiten, aber sie sind schnell verlor.». Beraterin für innenarchitektur, nach dem ersten kontakt, sie stellt ein brett präsentation mit verschiedenen skizzen und farbfelder. Lust, sie zu kennen, ihn um rat zu bitten für die erstellung eines kostenvoranschlags : workshop Kunst und Material, weg von Rosen, unterteilung der Flieder, tel :06.86.61.00.47.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.