«Die Juden von Toulouse, eine tausendjährige geschichte», zu diesem thema, dass sich vereint, am montag und dienstag in der Mediathek José Cabanis, ein wichtiges internationales kolloquium. Organisiert anlässlich des zweihundertsten jahrestag der gründung der jüdischen gemeinde von Toulouse, der in diesen tagen erhalten die zufuhr von zahlreichen institutionen wie der Universität Toulouse Le Mirail. Die reflexion einleitenden wird zudem gewährleistet, montag, 10: 45 uhr von Claude Denjean. Und die schlussfolgerungen, die von Maurice Kriegel, professor an der Ecole des hautes etudes en sciences sociales (Ehess-). Eintritt 7 euro, für studenten kostenlos.

Kaffee Jaurès

Die cafés Jaurès starten das jahr 2014 am dienstag, den 7. januar um 18 uhr im café des «Florida», place du Capitole, mit Alain Raynal, ehemaliger journalist der «Menschheit», die es zu behandeln «Jaurès und gewerkschaften». Daran erinnern, dass die cafés Jaurès, veranstaltet jeden ersten dienstag im monat von der vereinigung «les amis de Jean Jaurès in Toulouse» sind offen für alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.