Das komitee für die verteidigung der interessen der Isle-en-Dodon drückt sich auf die neuaufteilung der kantone in einer erklärung, unterzeichnet von Manuel Navarro und Daniel Baurès: «Mit dem projekt einfügen des kantons l ‚ Isle-en-Dodon in ein neues gebiet, die ihm und dem verlust von fähigkeiten, die isolation und die rezession in unserer stadt (anerkannt durch den bürgermeister, bei einem tagesschau von France 3 am 7. oktober) werden sich beschleunigen. Das komitee für die verteidigung bedauern tag völlige integration Der Islois zu diskussionen über die änderung der in ihrem hoheitsgebiet. Auch das komitee für die verteidigung entscheidet reaktion auf die vorschläge der regierung zu sagen, dass die neuen kantone müssen zwischen 36 848 55 273 einwohner. So soll im kanton Cazères die kantone Rieumes, Aurignac, Martres-Tolosane, Fousseret… und l ‚ Isle-en-Dodon, indem sie so in unserem kanton an die stelle der «schweif des kometen» jetzt zeigt in der West-ost-richtung, so dass, historisch, geographisch und organisatorisch war es immer, integriert in einer Nord-Süd-achse. L ‚ Isle-en-Dodon wird also zu verlieren, general counsel ! Wir wollen nicht, dass die bevölkerung der isloise noch weit weg von den zentren entscheidungen der öffentlichen dienste (Ausrüstung, EDF, Staatskasse, Post). Wir weigern uns, abbau und zerfall des kantons l ‚ Isle-en-Dodon! Auch für uns, die wir vertreten die Türen von Comminges, bitten wir, die auserwählten, sich zu mobilisieren, um die schaffung eines 4e kanton, bindestrich, natur, zwischen der metropole landstraße : Toulouse und Saint-Gaudens».

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.