Michel Krome sein comeback auf der bühne landstraße./DDM-Archiv Joelle Faure
Michel Krome sein comeback auf der bühne landstraße./DDM-Archiv Joelle Faure

Michel Krome ist wieder für ein konzert in Tarn-et-Garonne, am samstag, den 18. januar, 20: 30 uhr, saal der Négrette in Labastide-Saint-Pierre.

Die ehemaligen mitglieder von «Marcel nervt mädchen» und «Lagony» erfinden eine vielzahl alternative abgedreht, in der rock flirtet mit den sanften klängen der ukulele…

Mit ihren texten versetzt und ein groove unaufhaltsam die vier musiker der gruppe Michel Krome, in der nähe von universum Oldelaf oder Tödlich, in der Picardie, spaß haben zu unserem alltag, in der färbung von blues oder funk texte geilsten und voller wahnsinn.

Wie der ritter weißen «monty pythonnesques», sie pourfendent die schlechte stimmung in jeden winkel des alltags, schläge ritornelle eigenwilligen und feststellung amüsiert und ironisch auf die absurdität unserer lebensweise, die unsicherheit der gefühle, der durst nach macht oder die sanierung von toiletten, letzte bollwerk gegen die monströse promiskuität, sozialen und obszönität exhibitionist soziale netzwerke !

Immer gern lieder kräftig délurées, die musiker der gruppe hoffen, feiern ihre rückkehr vor ihrem treuen publikum.

Konzert Michel Krome, samstag, 18.

januar, 20: 30 uhr, saal Der Nègrette.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.