Der kapitän Benakcha duell, das, unterstützt durch Abdaoui, goléador ende des spiels../ Foto DDM, Angel Cavicchiolo.
Der kapitän Benakcha duell, das, unterstützt durch Abdaoui, goléador ende des spiels../ Foto DDM, Angel Cavicchiolo.

und siegte durch einen elfmeter in der nachspielzeit, die Laroquais wurden getreu dem termin kommen und in den rollstuhl leader, Saint-Jean-du-Falga. Aber es war hart, vor Commingeois, ohne komplexe, feste, venus im land Olmes, mit der absicht, vergeben werden, und wenn in der nähe ein unentschieden, nachdem sie beschafft schönen schrecken. Offensichtlich ist die waffenruhe der konditoren hinterließ spuren bei den lokalen. Das war net im laufe der ersten halbzeit. Pässe ungefähre, duelle verloren, so dass besucher, die strenger ist, nehmen oft die beherrschung des spiels, ohne sich zu zeigen, so gefährlich. Im ersten akt, auf, gegen, die Laroquais beschaffen sich zwei gute gelegenheiten, die erste nach zwei ecken in folge (16), der zweite nach einem infinity-pool, zentrum schuss von K. Sétouti gestoppt, in zwei zeiten von Gamboni (26.). Die zweite periode ist lebhaft, aber die räumlichkeiten sind nicht die üblichen strahlung. Kopf Abdaoui ausgabe in corner-wächter, (51), die folgende seite (54). Die besucher beginnt eine harte zeit. Eingefahren seit kurzem Bac meldet sich mit einem schuss (57.). S. Leo geht der kopf, man glaubt, am ziel, sondern ein verteidiger lokalen schicksal den ball über die linie (64.). Borreda sendet ein klotz am bein, an der ras die latte (67). Nichts ist so erfolgreich für die besucher. Die Laroquais glauben an ihre guten stern, aber sie können nicht zufrieden mit dem punkt. Die rakete Abdaoui geht knapp neben (72). Der kopf Oliverio ausgabe in letzter sekunde durch Gamboni (74). Die spieler des landes, Olmes wachsen, aber ohne viel überzeugung. Sieht man schlecht, wenn, wie vor dieser besucher immer vorhanden, gefährliche konter, die räumlichkeiten können das zünglein an der waage. Also, dass man sich eher auf ein unentschieden, Benakcha und seine freunde erhalten einen elfmeter nach einer hand, die in der oberfläche. Abdaoui wandelt trotz der entspannung und verzweifelt Gamboni. Ist man in der nachspielzeit, es bleibt nicht mehr den Laroquais zu halten, um zu unterzeichnen, um erfolg zu weit hergeholt ist eine führende stelle.

LAROQUE-D OLMES 1 – Kartell pyrenäen süd-comminges 0

Mi-zeit : 0-0

Schiedsrichter : Herr Yves Thouilleux

Für Laroque von Olmes : Abdaoui (91 sp)

Laroque von Olmes : Da Costa, Oukhrabou, Selmani, El Moussaoui, Oliverio, H. Sétouti, Boumédine, Banakcha (cap.), Abdaoui, K. Sétouti, Khoya. Ersatzspieler : Asensi, Dehimi, Chibli. Trainer : Mourade Boukharta und Rachid Chibli.

Warnung : K. Sétouti (59)

Pyrenäen Süd-Comminges Clarac : Gamboni, Llorens, Parotto, Münster, S. Leo, Leo T. (cap.), Ferrer, Lutwig, Talavera, Batmalle, Borreda. Ersatzspieler : Bac, Ducasse, Ferrere. Trainer : Yann Bac und Gérard Micas.

Warnhinweise : Foix (38), Llorens (70), Ferrer (91)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.