flamenco und sevillanas der APFERA treffen die tänzerinnen anfängerinnen und bestätigt ein wochenende pro monat./Foto DDM.
Die flamenco und sevillanas der APFERA treffen die tänzerinnen anfängerinnen und bestätigt ein wochenende pro monat./Foto DDM.

vor fünf jahren, die straßen von Ingrid Martin und Isabel gekreuzt. Seit der zusammenarbeit der abreise verwandelte sich schnell in freundschaft zwischen der präsidentin der APFERA (Vereinigung der eltern von spanischen familien ihren wohnsitz in Nrw) und der professor und flamenco-tänzerin top-garonnaise. Eine mitschuld davon profitieren die schülerinnen und schüler der rue Pasteur, diejenigen, die sich die räumlichkeiten des vereins, wo finden die kurse statt flamenco und sevillanas ein wochenende pro monat. Die kurse werden regelmäßig, offen für alle und für alle altersgruppen, für frauen und auch für männer, in den letzten wenig vorhanden… «Das lernen des flamenco ist sehr wichtig, es ermöglicht die übertragung unserer kultur spanische auszubildende aus allen schichten und allen generationen, stellt Ingrid Martin, es ermöglicht auch die freigabe, wird er in die aufgaben, wie die organisation.» Mit Isabel, die ausbildung dauert ein professionelles aussehen, während sie in eine entspannte, freundliche atmosphäre und festlich. Die arbeit wird auf einem soliden fundament, eine lehre rein und künstlerischen kultur flamenco, folklore, mit der sevillana. Die schülerinnen und schüler anfänger steigen, sobald das studium der choreographie vermittelt die techniken des flamenco und synchronisieren, unabhängig von ihrer besonderheiten. Später wird man versuchen, vertiefen die grundlagen, um sich zu bewaffnen, eine strengere kontrolle der gesten, indem sie mit dem ästhetik und harmonie. Fleiß, loyalität und motivation sind die wesentlichen zutaten, um fortschritte zu machen. Zum beweis der ankunft, im dezember, Valéria, junge Mexikanische 17 jahre alt, studentin gastfamilie in Lavelanet, die praxis der flamenco in seinem land und die füllt sich weiterhin in ländern Olmes durch die APFERA. Der flamenco ist das kerngeschäft der vereinigung, der er zugeordnet ist, als der gitarre. Der kalender praktika, flamenco und sevillanas für das erste halbjahr ist vorhanden. Sie finden an den wochenenden 18. / 19. januar, 15 und 16. februar, 15 und 16. märz, 5 und 6. april, 17 und 18., 21. / 22. Das spektakel, bei dem es gegeben wird, jubeln die schülerinnen und schüler Isabel, findet am sonntag, 29. juni.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.