Carmaux und Prat dominiert haben Talence, ohne sorgen./Foto DDM
Carmaux und Prat dominiert haben Talence, ohne sorgen./Foto DDM

Die Carmausines feierten das neue jahr mit einem sieg in Talence, dominant, die weit über die erste periode (31-49), bevor sie verwalten die zweite (33-33), eine mannschaft, gironde falsch bewertet und abstiegsplatz, aber nicht, ließ sich aber nie die arme, ohne zu stören die mechanische Tarn, dass Patrick Ohne «drehten», die im vorfeld der drei schocks, die zu erwarten sein team gegenüber dem trio an der spitze, st-Delphin Liebe und Orthez.

«Es war ein spiel fortsetzen, und ich habe zu drehen, musste wieder der rhythmus nach der winterpause, arbeiten die verteidigung, um gut zu thematisieren drei begegnungen kommen wird».

Die Carmausines, nahmen die angelegenheit in die hand von anfang des spiels wird das trio Albinet, Barthes, Hautcolas, wobei ein tempo und eine hohe punktzahl zu 26-15 nach 10 minuten.

Dann 31-49 für zitronen, Barthes und Prat nun das tempo und einen ausreichenden abstand, um praktisch zu falten, das spiel in die halbzeit.

Es war genug, dann verwalten der dritten periode, Hautcolas und Martinez und kümmern sich um den betrieb des zählers, der die verbleibenden kollektiv aufmerksam, ernst, solidarisch und in der verteidigung.

Die Tarnaises bewacht eine gute marge von sicherheit 10 minuten vom gong (48-69), vor einem viertel im freilauf.

Albinet war über das pulver, 7 punkte in folge, der ailière, Hautcolas, Audrey Albar und Barthes kamen ihr scherflein beigetragen, und Talence rettete die ehre und konnte diesen letzten akt.

am kommenden Sonntag, den Carmausines, immer vierte, erhalten st-Delphin, zweite punkt, um zu bestätigen, deren sieg im hinspiel in der Gironde (61-67).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.