Ein höhepunkt für das neujahrskonzert der Lyra./Foto DDM
Ein höhepunkt für das neujahrskonzert der Lyra./Foto DDM

Public record und leidenschaftlich für das neujahrskonzert der Lyra gemeindehaus, wo alle arten von musik wurden überprüft. Einstieg in die berichterstattung der Lyra kommunalen nach einer leistung wie gestern, vor einem publikum, record-und geduscht, sammelte in den raum des antiken Olympia, kehrt sich um die fortsetzung eines zerstörers an bord einer segelboot. Mit als bombardiert und kanonen, ein paar superlative wie «es ist schön, oder «es ist toll» oder so prosaischer «verdammt, wie kartoffel». Die koexistenz – man könnte sogar von liebe sprechen – zwischen dem öffentlichen limouxin und seine region ihre musikalische ausbildung leuchtturm erreicht hat dieser gipfel, wo die sterne scheinen in der nähe sind und die superlative, um zu sagen, seine freude und seine anerkennung, unbedingt kompliziert, weil verwendet werden, bis die saite, rabâchés wie eine multiplikationstabelle. Man wird sagen, dass es einem nur um nicht auszusehen couillon : es war perfekt. Wie der Doge von Venedig besiegelte mit seiner union mit ihrer stadt, indem sie einen goldenen ring am meer, in Limoux ist die musik öffnet die herzen, die in den ersten tagen des jahres und erneuert symbolisch die stärke der bindung befestigt, die die kulturelle identität der stadt. Die 65 musiker, die Leier und sein chef Guy Robert, ihre gäste, die sich ihnen angeschlossen : Jean-Claude Führungskräfte, die erste geige im orchester des Kapitols, der pianist Römischen Jussiaume, die sängerin (mezzo Marina Bellinello, gehen alle in den himmel. So spät wie möglich, natürlich, aber sie haben gestern eine ernsthafte option kehren sie in etwas mehr als zwei stunden alle genres, die mit manchmal anpassung, darunter die berühmte musik von J. Williams hört man in dem film «Schindlers Liste» oder «samba», «Aida» von Verdi.

Talentierte, inspiriert, aber auch schelmisch, die musiker machten einen eingang eher bemerkt wird, spielen die nachzügler aus der party, bis zum anführer zuletzt den stab mit dem flug nicht mehr loslassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.