Marie-Louise Costes, umgeben von zwei kindern./ Foto S. C.
Marie-Louise Costes, umgeben von zwei kindern./ Foto S. C.

Man kann nicht sagen, dass das leben von Marie-Louise Costes war wie ein langer, ruhiger fluss. Sie war lebhaft und sehr, umgeben von freunden. Diese wohnbevölkerung, altersheim, Das Kleine Jer feierte sein jubiläum am montag nachmittag in anwesenheit seiner beiden kinder, Jean-Claude und Marie-France, und ihre jeweiligen ehegatten. Und für die gelegenheit, die residenz hat das geschirr in den großen. Drei residenten der Madonna, ihre betreuerin und ein paar bewohner des Kleinen Jer übernommen haben lieder. Sie wurden zusammen mit dem chor des Castelloubon veranlasst hat, das liedchen. Der star des tages, Marie-Louise Costes ist geboren am 5. januar 1913. Sie lebte lange in Lot-et-Garonne, in Sainte-Livrade-sur-Lot. Diese «gute lebendig, mutig und freundlich», wie beschreiben sie ihre kinder, die viel gearbeitet hat im krieg, auf Der Post, um zu helfen, seine mutter, und in der bäckerei ihres mannes, der partei an der front. «Es gab brot, wenn sie konnte, während des krieges», erzählt seine tochter Marie-France. Einbezogen in das leben in seinem dorf, Marie-Louise nahm der chor und war präsidentin der blutspender in seiner abteilung. Es wird bekannt das unglück, dem tod ihres mannes, der bäckerei teil im feuer… Aber was für ein glück, über 100 jahre alt werden, haben treffen konnte seinen 5 enkel und 5 urenkel. Seit zwölf jahren wohnt sie im Kleinen Jer, wo sie platziert wurde, um näher an seine kinder, die leben in Lourdes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.