Eine deutliche anstieg der interventionen markiert das jahr 2013./Foto J. N.
Ein deutlicher anstieg der interventionen markiert das jahr 2013./Foto J. N.

Der leutnant Heinrich Guerra würdigte die verfügbarkeit und die effizienz des gesamten teams und stellte die zahlreichen interventionen des jahres.

Das zentrum ergab 536 interventionen, 27% mehr als im vergangenen jahr, davon 410 publikum an die person, 40 verkehrsunfälle, 39 brände und 47 verschiedene operationen. Die interventionen im verlauf des jahres 2013 kam es zu einem anstieg stark genug, besonders für die hilfe leute von 38 %. Die personenbezogenen dienstleistungen «zu mobilisieren, ist ein großer teil des tatsächlichen, brände und unfälle darstellen, dass die minderheit der interventionen», wird feststellen, Henri Guerra.

in Einem jahr auch von abfahrt und ankunft. Die struktur hat sich mit zwei neuen rekruten, doch die anzahl verzeichnet einen leichten rückgang mit vier starts registriert. Der personalbestand 29 agenten besteht aus drei elementen frauen. Bemerkenswertes jahr für Henri Guerra namens "administrator" in der union landstraße.

Im herzen der kaserne

der freundliche feuerwehr, unter der leitung von Robert Panafieu, wird dankte ihr für ihren einsatz und die dynamik gebracht vereinsleben in der kaserne, glied und solidarisch. Aktionen, feste, reisen, selbsthilfe… es gibt auf allen ebenen. Der freundliche hat im übrigen fließt 1 € pro mahlzeit (13. juli) für die opfer der überschwemmungen im juni.

Einige arbeiten haben auch verschönert die lokale (malerei, sanierung der decken) und schließlich die kaserne hat einen neuen offizier, Patrick Lamothe. Der neue leiter des zentrums sprach dank und herzlichen glückwunsch an alle und an die gemeinde, bevor das glas der freundschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.