Ibrahim Maalouf und seine musiker ./ Foto DDM.
Ibrahim Maalouf und seine musiker ./ Foto DDM.

Ibrahim Maalouf, der pate des Jazz in Montauban, ist zu beginn dieses jahres an allen fronten.

Am mittwoch, 8. januar herauskommen, die in der tat in den kinos sehr vielen ländern «Yves Saint Laurent» schildert das leben des großen couturier.Es ist Ibrahim Maalouf, die zeichen der musik.

Künstler jazz 2013

Bezeichnet künstler Jazz 2013 von seinen kollegen, Ibrahim Maalouf ist einer dieser musiker, die in die geschichte seines lebens. Auch wenn seine bescheidenheit muss leiden, es ist klar, dass zeitgenössischen künstlers ist ohne zweifel einer von denen, der es gelingt, das beste zu machen, die übersicht über alle musikalischen strömungen, von der klassik bis zur aktuellen trends. Seine arbeiten sind eine hommage an alle musiker, eine synthese glücklich vorurteile musik-geschichte, eine addition der reichtum der vergangenheit und der gegenwart, und gewiss auch ein vorläufer. Seine musikalische ausbildung geprägt sowohl von Westen als auch von Osten, da sie mit ihren kreationen eine hommage an die menschen, ein weg, gesäumt von toleranz, eine botschaft des friedens für die menschheit.

Pate des nächsten festival

Ibrahim Maalouf schrieb :

«Ich bin sehr geehrt, dass das Jazz-Festival in Montauban gewährt mir sein vertrauen, sein pate und den vorsitz über die Trophäe MATMUT «internationalen preis für Jazz bands». Meiner bescheidenen aufgabe wird es sein, zu übermitteln, meine liebe zu Jazz, meine leidenschaft für die entwicklung der musik durch die zeit und verteidigen sie die kulturelle mischung, dass sich der jazz in seiner genua. Auch die idee, an die sich wandelnden farben und arten durch solche veranstaltungen ist für mich einer der besten art und weise zu verändern, unsere kultur und unsere gesellschaft.»

Ibrahim Maalouf angezeigt Jazz in Montauban am 7. juli 2014. Er wird uns in seiner carte blanche ihre letzte CD «Illusionen».

Auskünfte und buchung auf www.jazzmontauban.com oder 05 63 63 56 56.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.