Montauban. Post : es handelt...
Montauban. Post : es handelt…

Nach dem scheitern der ersten verhandlungen am mittwoch zwischen den gewerkschaften und dem management der Post unter der leitung des mediators (ausgabe von gestern), die gespräche wieder aufgenommen wurden gestern nachmittag um 15.30 uhr. Wie es scheint, mehr konstruktiv, da gestern abend kurz vor 19 uhr, den dialog wieder in der präfektur nach einer kurzen unterbrechung der sitzung. Ein paar stunden früher, alle auf der post zu tun hatten, Brigitte kaprun-kitzsteinhorn und die eu-Valerie Rabault. Die beiden gewählt haben versprochen, zu tun, was in ihrer macht stehende, um die beschleunigung der ausgang des konflikts ist die erste, die erwägen, eine klage zu hetzen, die übernahme der öffentlichen zustellung von e-mails unterbrochen, die seit mehr als 20 tage, das zweite versprechen, die streikenden zu richten an den präsidenten der Post in den gleichen zweck. Gestern abend, in der hoffnung, einen ausweg aus der krise renaissait jedoch, die face-to-face-zwischen den beiden parteien, die noch nie so konstant seit beginn des konflikts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.