Die gleichstellung von männern und frauen in frage.
Die gleichstellung von männern und frauen in frage.

Die ausstellung «Mädchen und jungen, die hier angezeigt werden, für die gleichstellung» findet vom 9. – 23. januar bis zum Pulverfass. Alten-shop-pulver, erbaut in der lage ein geschäft älteste konzentriert sich auf mehreren ebenen der Siebzehnten und Achtzehnten jahrhundert. Der Pulverturm ist in Narbonne das einzige denkmal in erinnerung an den militärischen architektur. Nach dem erwerb durch die stadt und die sanierung der alten pulverfabrik geworden ist, einen raum für wechselausstellungen. Die ausstellung «Mädchen und jungen, die hier angezeigt werden, für die gleichheit». Die ausstellung umfasst fotos gemacht von Jean-Paul Bonincontro. Dieser fotograf narbonne und arbeitete mit schüler aus drei klassen des gymnasiums Gustave-Eiffel arbeiten seit Allerheiligen 2012 auf ein projekt, um die gleichstellung von mann und frau. Der schüler für das fach pro begleitung, pflege und dienstleistungen, die der person, – techniker, – bearbeitung und schreinerei sich so in szene gesetzt, um zu symbolisieren, die blicke ruhen auf den beiden geschlechtern : unterdrückung, gewalt, aber auch freundschaft, entwicklung der berufe im laufe der zeit. Nachdem dargelegt wurde im innenhof des gymnasiums Eiffel, die klischees, die installieren sich die Pulverfass.

Die ausstellung sichtbar ist mittwochs von 14 bis 17 uhr und samstags von 10 uhr bis 12 uhr und von 14 bis 17 uhr in der Pulverkammer, straße der Alten-Porte-Neuve. Der eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.