Fast 800 personen waren anwesend, um platz für den heiligen drei Königen./Foto DDM J.-M. Guiter
Rund 800 personen waren anwesend, um platz für den heiligen drei Königen./Foto DDM J.-M. Guiter

in der Nähe von 800 Narbonne trafen sich, um eine tradition ankunft vor vier jahren und mittlerweile gut verankert in der kirche St. Bonaventure, die ankunft der heiligen drei Könige und die freigabe der berühmten königskuchen mit kindern und familien. Tradition sehr gefolgt, da noch in Spanien, kam der König, magier oder Dreikönigstag ist der wahre zeitpunkt für den austausch der geschenke auf der Iberischen halbinsel. Das pendant zu unserem Vater zu Weihnachten in Deutschland. Bei seiner ankunft in der pfarrei St. Bonaventura, dem bruder Franziskus Bustillo, spanischer herkunft, wollte «importieren», dem fest der Erscheinung des herrn in seine spanische version. Eine tradition, die ein voller erfolg und bereits in der ersten ausgabe, so dass in diesem jahr 2014, die kirche schien zu klein, um platz für die ganze welt. Von anfang an war die idee zu beteiligen, spitzensportler zu sein atemberaubende kostüme der Könige. An diesem sonntag war die reihe der spieler, der USAP machen die verschiebung von Perpignan, um als Caspar, Melchior und Balthasar. Mit dem unterschied, dass, wenn die wahren Könige waren es nur drei, die dieses jahr in St. Bonaventure, sie waren fünf. So, Pulu, Leo, Piukala, Tamalolo und für furore sorgt, waren die neuen könige kommen von sehr weit weg. Der könige herrschen auf dem planeten Top 14. Nach der teilnahme an der messe, verteilten sie ihre königskuchen den kindern. Die cocktail-kirche, rugby, konditoren, findet hier einen gemeinsamen nenner zu handeln, der werte und der großzügigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.