Mathieu Loncan./Foto J. Lourrou.
Mathieu Loncan./Foto J. Lourrou.

Neues jahr, neuer anfang für die Top-Adour, sollte nicht verpassen, um sich zu beruhigen. Und für das erste spiel im jahr, die ESHA war anwesend und eine sehr schöne art und weise. Eingang, Souza und co. haben gezeigt, dass ihre motivation, in beschlag der ball vor die pendler von toulouse, die nie wusste, begegnen sich die glut durch die räumlichkeiten.

Wenn sie während der ersten periode, el Salvador, Glère, Loncan, haben mehrmals versucht ihr glück dauerte es bis zur letzten minute warten, um Glère konkretisiert die reinigung des Hoch-Adour. Wenn die übernahme des zweiten aktes, Beauzelle zeigte sich viel mehr unternehmungslustige, es war, ohne sich auf die dynamik des Kartells, die weit sinken, persévérait in seiner bis zum erzielen eine hervorragende aktion, die den sieg von De Sousa.

Beauzelle hatte zwar einige versuche, aber die konnten nichts gegen den realismus der ESHA.

in die mitte, Jondreville, Salvador bot sich eine dritte ausführung.

Einen sieg zu begrüßen, um die Top-Adour, die es ihm ermöglicht, die zukunft mit etwas mehr gelassenheit.

High-adour 3 bEAUZELLE 0

MT : 1 – 0. Schiedsrichter : Serge Da Costa, unterstützt von Christoph Richter und Sebastian Feugueray.

Für die High-Adour : Glère (45), De Sousa (63), el Salvador (77).

HIGH-ADOUR : Mallart, sarraméa abfahrt, Pujo, Lansac, Voutier, De Sousa (cap.), Médus, Loncan, Glère, El Salvador, Lacaze, Eine Leidenschaft, Lavesque, Jondreville. Trainer : Pierre Laquet.

BEAUZELLE: – Fluss, Jérémy Delpierre, Weiß, Führen sie, Anschauen:, Herrero, Youssef, Doulat, Vezin, Cayuela (cap.), Belbachir, Andy Delpierre, Belloc, Mamadou. Trainer : Gérard Ribul.

Warnhinweise : Jérémy Delpierre (47), Mamadou (78), Belbachir (84).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.