Big abend in der perspektive für Cedric Veron und Vixens./ Foto DDM. Sebastian Batteux.
Großen abend in der perspektive für Cedric Veron und Vixens./ Foto DDM. Sebastian Batteux.

Vixens von Pamiers-Saint-Médard en Jalles (samstag, 19: 30 uhr, turnhalle Pierre Bayle von Pamiers).

Nach einem monat winterpause wird es wieder ernst für die Appaméens, aktuelle vierte der henne D. Zum ersten mal im jahr 2014, es ist ein berg, der wird sich erheben gegen diesen samstag abend mit der rezeption von Saint-Médard en Jalles, leader ungeschlagen. Seit beginn der saison, die Bugs von Yannick Goïcoechéa rollen die hockey-mit fünf siegen in ebenso vielen spielen und die bagatelle, vierzig-sieben tore für nur zehn-sieben gegentore. Vor eigenem publikum, die Ariège und wollen die ersten sein, bringen die Spvgg.

Mit noch zwei parteien spielen in der phase, Pamiers muss bestätigen, dass die guten dinge gezeigt, die ende 2013 und sammeln wertvolle punkte im rennen um die play-off sehr umstritten. «Es ist ein spiel wie jedes andere, kündigt der kapitän Nicolas Fauré. Wir müssen unser spiel zu machen und vor allem nicht zuschauen. Es beule gut am freitag im training, man muss die praktische umsetzung der richtlinien und systeme bearbeitet seit september. Es wird ohne zweifel noch in der welt, uns nicht zu enttäuschen, unseren fans.»

" Film der jugend in die halbzeit

Um diese zeigt, wird das treffen ausnahmsweise erweiterte 19: 30 uhr, die es ermöglichen, die schule roller-hockey-animation in die pause. Es ist auch zu beachten, dass ein wenig früher in den tag, die teamkollegen Laurent Fauré belohnt werden in ihrer laufbahn im letzten jahr (halb-finalisten in der meisterschaft N3) im rahmen der trophäen sport der stadtverwaltung von Pamiers. Alles wird so zusammengestellt, dass an diesem samstag sei ein langer und schöner tag für den roller hockey appaméen, und das ergebnis ist nun zwischen den «crosses», «violett und schwarz».

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.