Ein tragischer unfall zu hause eingetreten ist am samstag gegen 15: 45 uhr, am rand der straße Monestiés in Saint-Benoît-Carmaux. Wenige stunden vor dem großen sturm und gewitter erschüttert haben, ein teil der abteilung. Ein rentner im alter von 65 jahren, Herr Corbellini, die gerade boccia spielen mit seinen freunden, und am frühen nachmittag, wieder in seine heimat, um schneiden sie ein paar äste eines baumes. Plötzlich hat es schwer gestürzt. Die feuerwehr sowie der SMUR, die eingetreten sind sofort, konnten ihn nicht wieder lebendig machen. Man kennt noch nicht die genauen umstände des dramas : branche a-t-es gab unter seinem gewicht, und er wurde opfer einer krankheit ? Schwer zu sagen. Die polizisten des kommissariats Gefehlt haben sich verschoben auf die unfallstelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.