Die regionale politiker, die sich unter dem vorsitz von Martin Malvy gestimmt haben, bei ihrem letzten ständigen kommission eine beihilfe von 194 000 € für die modernisierung der schlachthof von Saint-Céré.

im jahr 1998 Erbaut, der schlachthof wurde entwickelt, um 2 700 tonnen pro jahr. Heute, mit einem volumen von schlachtung von rund 4 000 tonnen, vergrösserung und modernisierung der schlachthof waren erforderlich geworden. Er beschäftigt 25 mitarbeiter und erzielt einen jahresumsatz von 1,7 M€.

Mit einem budget von 23 M€ haushaltsplan 2014 für die landwirtschaft, die lebensmittelindustrie und den ländlichen raum, in der region Midi-Pyrénées verfolgt seine pläne für die modernisierung der gebäude, die aufzucht und schlachtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.