Stein Authier und seinem gemeinderat für seine letzte amtszeit
Pierre Authier und seinem gemeinderat für seine letzte amtszeit

Herr Stein Authier, bürgermeister der gemeinde, seine stellvertreter und seinem gemeinderat wurden eingeladen, am vergangenen samstag die bevölkerung ein, sich mit ihnen zu teilen ein moment der geselligkeit im foyer kommunalen auf die gelegenheit, das neue jahr.

Pierre Authier kündigt an, dass sein team kommt ende des mandats und, dass er sich nicht zu kompliziert sein. Er macht eine bilanz der aufgabe, die ihm anvertraut wurde, seit 1983 durch die bürger. Er arbeitete während mehr als dreissig jahren für das wohl des dorfes und der bewohner. Er erkennt seinen stolz, ohne stolz, aber ohne falsche bescheidenheit nicht aus, um alle arbeiten in der gemeinde, in der abtei, im rathaus, foyer, stadion, etc. bedankt Er sich bei den personen, die sie begleitet haben, für mehrere mandate, insbesondere Claudette Bertelli seit beginn, also fünf mandate. Es bleibt jedoch sehr wachsam und wird seine stellungnahme auf ihren ersatz. Er richtet dann seine besten wünsche aus der bevölkerung, mit einem bestimmten gedanken um die menschen, die gelebt haben, eine trauer, die in leid und not. Der abend endete in der benutzerfreundlichkeit um ein buffet mit reichlich garniert und einem tisch schön dekoriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.