Eliane Monzon koordinatorin der volkszählung./Foto DDM
Eliane Monzon koordinatorin der volkszählung./Foto DDM

Um zu ermitteln, wie viele einwohner einer gemeinde, ist es notwendig, zu der volkszählung. Die von Saint-Jean beginnt am 16. januar und dauert bis zum 15. Während dieser zeit 21 enumeratoren, mit der offiziellen karte und rekrutiert, um die möglichkeit der stadtverwaltung unterwegs, die straßen der gemeinde, indem sie von tür zu tür zu kommen und die begegnung mit den bewohnern.

Der volkszählung, gesteuert durch die im vorfeld Insee, ist eine diagnose, die die voraussetzung für die gemeinde ergibt sich auch alle elemente, die für die berechnung und den betrieb einer gemeinde. Die beteiligung des Staates an den verschiedenen budgets, die anzahl der gewählten mitglieder im stadtrat, die zahl der apotheken, kindergärten, geschäfte, wohnungen, transportmittel etc. sind faktoren, die abhängig von den ergebnissen. Der agent zähler bezeichnet und zertifiziert, die sich präsentieren zu hause erhalten sie das ausfüllen von fragebögen über ihre hauptwohnung und die anzahl der personen, die dort wohnen. Schnelle und einfache fragebögen werden sie wieder von demselben agenten zähler zur vereinbarten zeit gemeinsam beim ersten durchgang. Für weitere informationen wenden sie sich bitte an das rathaus 05 67 37 63 00 (Eliane Monzom, die koordinatorin der volkszählung) oder 06 78 27 12 09 (die auserwählte unterstützung der volkszählung). Es ist eine bürgerpflicht, dass an dieser volkszählung im interesse einer besseren leben in seiner gemeinde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.