Angekommen, es gibt ein wenig mehr als einem jahr, kurz nach der übernahme des Lomagnol Duran, der direktor Maisagri - Duran, Jean-Michel le peletier abschluss der umstrukturierung der gruppe handel basierend auf den Saiten-Tolosannes./ Foto, Max Olympe De Gouges.
Angekommen, es gibt ein wenig mehr als einem jahr, kurz nach der übernahme des Lomagnol Duran, der direktor Maisagri – Duran, Jean-Michel le peletier abschluss der umstrukturierung der gruppe handel basierend auf den Saiten-Tolosannes./ Foto, Max Olympe De Gouges.

Mit einem umsatz von 77 millionen euro (juni 2013) um + 4% 185 tausend tonnen gesammelt, die handelsunternehmen Maisagri – Duran, strahlt auf 20 sites Tarn-et-Garonne aus dem hauptsitz in Cordes-Tolosannes, ist heute die erste filiale der gruppe coopérativiste Arterris.

Die fusion von Maisagri und Duran fertigstellung

Die deutliche zunahme finanzlage der gesellschaft für handels -, tarn-et-garonnaise allerdings war es nicht einfach, der neue direktor, Jean-Michel le peletier, musste abschluss der fusion komplex der gesellschaft lomagnole Duran. Diese letzte erworben im jahr 2008 von der gruppe Arterris wurde gemeinsam mit der firma Maisagri, dass zwei jahre später. «Es musste umstrukturierung der beiden unternehmen für sie tun mehr als nur eine» bescheinigt, Jean-Michel le peletier, die zuerst darauf geachtet, dass die organisation sehr paternalistischen das familienunternehmen Duran. «Wir hatten eine betriebsart harke, wo der lagermitarbeiter (vorarbeiter, jeder sollte sich an den leiter des unternehmens, um eine entscheidung zu treffen.» Ein modus für den unternehmerischen als veraltet, dass Jean-Michel le peletier mitarbeiter löschen mit einem neuen organigramm antikem bei Maisagri und bei Duran. Eine neue organisation gegründet, die insbesondere von drei managern (Jean-Michel Bento-Soussa, Arnaud Aner und Jean-Marc Ne) mit dem sitz der verwaltung der beiden elemente, die Saiten-Tolosannes, dass der betreiber hat vor kurzem etwas mehr als 200 landwirte lomagnols kunden und lieferanten von der handelsplattform, mit dem waren-dichtungen, die auserwählten des beckens. «Seit 2010 mit der übernahme von Duran, hatten wir noch nicht mitgeteilt, noch erklärt, unsere projekte auf diesem sektor. Nun ist es also first», versicherte J.-M. le peletier.

Eine million euro investition für den ehemaligen sitz Duran

Und das mindeste, was man sagen kann ist, dass er nicht gekommen war, in der Lomagne mit leeren händen. Mit einem programm von über 5 millionen euro investitionen, von denen 1 million allein für die sanierung der alten historischen sitz der firma Duran, in Beaumont-de-Lomagne, handelsunternehmen, wurde es gleich viele kritiker, die meinten, sie verlassen die website. «Wir haben damit begonnen, die komplette renovierung des ladens von Beaumont, neu ausgerichtet worden. Hinsichtlich der silo historischen Duran in der nähe von bahnhof, es wird renoviert werden anstelle des projektes Gimat bis juni 2014.» Eine sanierung geben 12 000 tonnen zusätzlichen speicher für die gesellschaft. Parallel dazu wird die gesellschaft investierte auch in Sérignac. Ein ehemaliger standort von Duran, die 14 000 t lagerung und Lavit, wo drei scheffel zusätzliche ermöglichen eine bessere sammlung. Aber die größte investition des unternehmens profitieren nicht an der abteilung 3 von 5 millionen euro, da die maßnahme dem einzigen website gersois von Labrihe (alte Duran) , wird bis juni 2014 bis 15 000 t. speicher. «Es ist ein strategischer ort, an deren sammlung ist ausgerichtet auf grundlage unseres amrché spanisch.» Eine wichtige investition plan begonnen, seit dem letzten jahr, die sich pouruivra für Maisagri-Duran einem volumen von 5 millionen euro zusätzlich, mit der verpflichtung der gesellschaft, die 10 millionen euro in nur 5 jahren.

die zahl Der zahl : 77

eur > das ist der umsatz (gestoppt. juni 2013) der gesellschaft Maisagri Duran (1 tochtergesellschaft der gruppe Arterris) mit sitz in Cordes-Tolosannes. Ergebnisse einer zunahme von 4 %, das handels -, tarn-et-garonnais mit 20 standorten in der abteilung und arbeitnehmer 67 personen, und zwar von 74 auf 77 millionen euro CA zwischen 2012 und 2013. Somit sind 185 tausend tonnen gesammelt, die sie gemacht hat und die gruppe (40 % weichweizen, 30 % mais, 11 % sonnenblumen und 10 % hartweizen).

2013 bleibt ein außergewöhnliches jahr für den kaufpreis von weizen

Mit einem preis für weizen austausch noch mehr als 170 euro pro tonne (mit spitzen von über 230 € sommer 2012) ist das mindeste, was man sagen kann ist, dass die getreide-und bietet ihren weichweizen mit Maisagri-Duran, haben ein schönes jahr. «Die saison von juni 2012 bis juni 2013 ist für uns ein außergewöhnliches jahr sowohl in bezug auf preis, leistung, garantiert Jean-Michel le peletier, die bestätigte, dass die klimatischen erscheinungen außerhalb Frankreichs, darunter die historische trockenheit der vereinigten Staaten wurde für die landwirte tarn-et-garonnais.

Die nächste saison schwieriger, wegen der regenfälle der vergangenen frühjahr

«Die kampagne 2013-2014 kündigt sich bereits weniger gute, vertraute jedoch der geschäftsführer der handelsgesellschaft. Im frühjahr 2013 zu regnerisch hat eine blüte normalen getreide. Auch für mais, wasserverbrauch, die erträge möglicherweise gering (bereits -15 % gegenüber der vorherigen ernte). Alle hersteller haben übrigens nicht fertig ernte. Getreide kann abgeholt werden bis ende januar.» Der durchforstung regen, in den ersten drei wochen im dezember wurde daher herzlich von den herstellern. Bleibt, dass viele plantagen insbesondere sorghum, die sind noch nicht reif, bleibt unbeantwortet in die felder ein. Das war zu sagen, Jean-Michel le peletier sichtlich viel weniger optimistisch auf die bilanz, die er soeben : «Die kampagne 2013-2014 wird schwieriger und komplizierter mit niedrigere erträge und vor allem der preis niedriger.»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.