Wenn das departement Tarn-et-Garonne bietet der schönste park von radarkontrollen der region mit 34 maschinen flasher (verglichen mit 33 in der Tarn-oder 28 in der Haute-Garonne), entgeht es nicht, die luft an der zeit, dass man gönnt sich der übergriffe auf diese spardosen feste. Nichts zu sehen, im verhältnis zu den schlägen zorn spektakulären haben für schlagzeilen sorgte für die aktualität, die letztes jahr bei der schleuder-rote kappen-und portalkrane zugeordnet.

ein Paar splitter von dieser wut registriert worden waren, in der region zwischen Landes-und Lot-et-Garonne, und manchmal radar zerstört. Hier ist alles ruhig. Und um die uhrzeit sind die pinselstriche, die verhindern, dass die geräte vergehen zu ahnden geschwindigkeit.

Wenn im jahr 2013 hatte man sich nach den zeiten, beklagte der schaden, insbesondere den radar Villemade auf der RD 927, Corbarieu auf der RD 21, Montbartier (diebstahl von geräten photovoltaik-radar in bezug auf die RD 820).

Und hier ist, dass 2014 beginnt mit dem radar befindet sich auf der RD 926 zwischen Septfonds und Caussade, blitzt über 90 km/h, kann Aber wieder wirksam, wenn er war frei von der farbe neon-orange mit denen war es kunstwort… Die gendarmen der COB Caussade haben eine untersuchung eingeleitet, in der sie detailliert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.