Guy Novès, der manager des Stade Toulousain.
Guy Novès, der manager des Stade Toulousain.

Stade Toulousain wird von Racing-Metro, den 25. januar im auftrag der 17 tag Top 14 "mit einem team Hoffnungen oder a"), kündigte am freitag Guy Novès.

"schon jetzt" Racing " – u-Bahn ist nicht mehr ein ziel, da wir uns ohne unseren besten spieler wissen lassen, der general manager von Rot und schwarz, und stellt fest, dass acht mitglieder seiner tatsächlichen beigetreten die probezeit XV von Frankreich im hinblick auf die rezeption von England das erste spiel des Turniers VI Nationen, 1. februar. "Man schickt ein team Hoffnungen oder bis, sie nennen wie sie wollen", fügte er hinzu. Guy Novès kann trotzdem über einen bestand daher mit der verstärkung des dritten zeile fidschi Akapusi Qera, kam in dieser woche in Toulouse, so war es angekündigt, seit anfang des jahres.

hier-dort, "wir werden versuchen, user maximal unsere internationalen oder eher vorzubereiten" für Frankreich-England, hat ironisé der manager vierfache europameister, die an die bewegung in Parma für das letzte spiel der gruppenphase der Europa-Cup, der am 18. januar.
Für Toulouse, die darauf abzielen, eine qualifikation für das viertelfinale der Europa-Cup, der rezeption von Montpellier, aktuelle 7. Top 14, ist "termine", sagt Guy Novès. Für diese begegnung, die er erwartet insbesondere die rückkehr der opener Lionel Beauxis, opfer einer muskelfaserriss "fünf zentimeter" auf dem rechten oberschenkel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.