Die Aragonesen aufmerksam den erklärungen./Foto DDM
Die Aragonesen aufmerksam den erklärungen./Foto DDM

während der öffentlichen sitzung organisiert durch den bürgermeister Bernard Bru und seinem gemeinderat donnerstag, 19. dezember um 17: 30 uhr in den saal des haus nach oben Cabardès, die spuren, die demografische entwicklung und städtebauliche Aragon wurden vorgestellt und die bewohner. Isabelle Moulis, anwaltskanzlei, beratung im auftrag der gemeinde, führte eine umfassende übersicht aller studien.

Nach der geschichte der schöpfung vierteln, verwies sie auf die erweiterung der siedlungen, die sich auf drei schwerpunkte : erweiterung und verdichtung der siedlung der kapitell, gründung einer siedlung in der combe Font-de-Cussou, erweiterung des alten dorf zum und rund um das hotel-restaurant La Bergerie. Diese pläne wurden verhaftet, unter berücksichtigung der wille städtischen erhaltung der visuellen auswirkungen des dorfes in ihrem natürlichen standort. Das endgültige projekt gestoppt wird im laufe des ersten quartals 2014. Die diskussionen sind also noch offen und die interessenten können sich im rathaus, um ihre gedanken dazu zu äußern.

Ansprechpartner : 04 68 77 17 87.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.