Körper fischte sie aus der Garonne : es handelt sich um einen gut Antoine, vermisst seit dem 1. januar
Körper fischte sie aus der Garonne : es handelt sich um einen gut Antoine, vermisst seit dem 1. januar

Der autopsie praktiziert gestern auf dem körper von Antoine Labastie, 21 jahre, deren körper wurde gefunden am montag in den gewässern der Garonne, ergab keine verdächtigen hautveränderungen oder spuren von gewalt annehmen lässt, das eingreifen eines dritten. Der junge mann aus der Landes gekommen war, Toulouse, um an den feierlichkeiten des Neuen Jahres. Seit dem 1. januar, dem tag seines verschwindens, er hatte nicht mehr gegeben, ein zeichen des lebens. Seine familie und seine freunde hatten appelle zu zeugen, um zu versuchen, wieder seine spur. Vergeblich. Nach einem abend in der disco, alleen von Brienne, Toulouse, Antoine hatte eine ganz verwirrt mit einer gruppe von personen, die infolge eines rückspiegel brach am morgen des 1. januar. Die polizei gekommen war, um die ruhe wiederherzustellen. Der vorfall wurde geschlossen. Ein wenig später, zeugen sagten, sie sah Antoine wieder die gänge von Brienne zu fuß, entlang des kanals. Andere hatten behauptet das gegenteil. Was sicher ist, ist, dass der junge mann wurde zum letzten mal gesehen, nicht weit von der stelle, wo sein körper eingezogen wurde. Wie hat er sich wieder im wasser ? Keine antwort bisher. Der toxikologischen untersuchungen sind im gange. Diese ergebnisse sollten bekannt sein, in den kommenden monaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.