professor Verglagla bis in den raum./Foto J. P.
Professor Verglagla bis in den raum./Foto J. P.

In der programmierung festliche veranstaltungssaal der Octav, auf einladung der regie des multimedia-center der Gesellschaft toulouse geh Märchen hat vorgeschlagen, «Gefrostet oder gefrostet nicht ?».

Ein wirbelwind abenteuer mit der kleinen Frostschutzmittel, professor Verglagla und seine jünger assistent Marcel, ein strudel, in dem die kleinen und großen zuschauer wurden trainiert die zeit, um wieder auf die temperatur, die lachen und warm Verglagla.

man muss sagen, dass der kampf zwischen hitze und kälte eröffnet perspektiven für entdecker-zuschauer. Es wird gesagt, dass, seit, in der gegend des Vic-Montaner, regelmäßig, kinder öffnen die tür vom kühlschrank der familie, um zu prüfen, dass der professor Verglagla nicht !

Ein märchen-theater-original mit, hinter der solidarität zwischen den figuren des realen und imaginären, eine einladung zu teilen wie eine wahre mission Weihnachten, nicht wahr ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.