Wahlen zum senat : die linke wird es bleiben mehrheit ?
Wahlen zum senat : die linke wird es bleiben mehrheit ?

Im september 2011 zum ersten mal in der fünften Republik, die linke erhielt die mehrheit im Senat, und es ist ein sozialist, der Ariège und Jean-Pierre Bel, wurde der präsident der Hohen Versammlung und damit die zweite figur des Staates. Aber diese mehrheit (umfasst die senatoren sozialisten, radikalen von links und umweltschützer) ist noch sehr fragil, insbesondere bei bestimmten abstimmungen.

Dies ist im september statt diese indirekten wahlen, die sich auf die hälfte der senatoren, entweder 178 von ihnen. Auf diese 178 senatoren, 96 rechts und 82 auf der linken seite. Um die hoffnung, die kontrolle des Senats, rechts, muss sie finden diese 96 sitze und 8 auf der linken seite.

Im Großen süden, die wahlen zum senat betreffen das Lot, Lot-et-Garonne, Hautes-Pyrénées, des Landes, die Pyrénées-Atlantiques in der region Pyrénées-Orientales. Bleibt die frage, ob die kommunalwahlen gehen mische genug karten, wähler zu ändern, deutlich gebe wahl. Status quo wäre keine überraschung. Im übrigen sind die kantonalen wahlen (wie man es benennt departements) und regionalen gebietskörperschaften, die auch einfluss auf den senat, werden zurückgedrängt 2015. Was die rechte berauben sich nicht kündigen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.