BB Marmande 65 – Land der Destillationskolonnen 58

QT : 22-16 ; 34-28 ; 42-46. Schiedsrichter : MM. Lamarque (40) und Guède (32).

Für den BB Marmande : 61 schüsse in versuchung, 25 erfolgreiche, von denen 4 auf 21 bis drei punkte. 20 freiwürfe in versuchung, 11 erfolgreich.

team : S.

Duzan, Trohel (9), Rigélo, Gana (4), Pinasseau (10), Mauline, R. Duzan (12), Radjouki (5), Killeen (12).

28 fehlern persönlichen ; 2 spieler ausgeschieden : Pinasseau (39.) und Kileen (40.).

das Land der Destillationskolonnen : 49 schüsse versucht, 19 erfolgreiche, von denen 3 auf 17 bis drei punkte. 25 freiwürfe versucht, 17 erfolgreich.

team : Triboudet (12), Pociukonis (6), Mourier (2), Guessan, Daviet, Friedrich (8), Bernage (8), Bulin (2), Boutry (20), Mac-Carver.

18 fouls persönlichen ; 1 technisches foul : Boutry (16) ; 1 unsportliches foul : Pociukonis (40.); keine spieler eliminiert.

Es war das spiel nicht zu verlieren. Nicht mehr für den räumlichkeiten des BBM, die inauguraient badezimmer renoviert, trägt den namen Collinéum( Schönen hügel», dass für ihre direkten konkurrenten für die aufrechterhaltung Ländern der Destillationskolonnen, die ihnen folgten, in einem punkt aber schon geschlagen nach hause. Die verkrampfung durch die herausforderung und herrschen auf die stimmung während des spiels. Gut gebracht von Killeen gewandt im kleinen umfang, BBM und überweist sie an der spitze (22-16, 10). Wieder zwei minuten und schon geladen schuld auf seine interieurs, findet er, mit der hand Pinasseau, die notwendige energie für das graben der größte unterschied abend (34-22). Ach, nicht zu töten, das spiel, die «blau», nach dem rendern stumm feindliche angriffe während 6 minuten verlieren ihre hervorragende und sich verwirren, privaten ihre führungskräfte erhalten durch Laurent Mopsus. Land der Destillationskolonnen wieder 34-28 in der pause gleicht 38-38 in der 26 und führt von vier punkten auf dem letzten ausschalten (42-46, 30). Die wiederverwendung des fünf-dur stellt die dinge in ordnung zu bringen. Killeen unterstützt durch den opportunismus von Rémi Duzan stellen ihr team in position günstig (53-51, 38). Duzan noch auf einem majestätischen drei punkte übrigbleiben, die besucher zu missbrauchen, fehler in der letzten minute des spiels. Die räumlichkeiten durch eine korrekte 9 auf 13 werden das ergebnis bis zum ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.